Berliner Ring - Brühl

Berliner Ring ist nicht die Auto-Rennbahn Avus

Viele Familien wohnen hier und wollen sich sicher fühlen: Der Berliner Ring ist eines der großen Wohngebiete in Brühl. Damit sich hier sowohl spielende Kinder als auch Senioren sicher bewegen können, ist der Bereich als verkehrsberuhigt ausgewiesen. Ist damit der Verkehr auch tatsächlich beruhigt?  Was die AnwohnerInnen aufregt Wir haben uns den Berliner Ring auf …

Berliner Ring ist nicht die Auto-Rennbahn Avus Lesen »

Wenn Hygiene Schule macht

Für viele Schülerinnen und Schüler führt nach der Heimkehr aus der Schule der Weg zuhause als allererstes zur eigenen Toilette. Weil sie sich vor den Toiletten in ihren Schulen ekeln. Eine Kleinigkeit? Nein – ein unhaltbarer Zustand. Gerade auch in Zeiten von Ganztagsschulbetrieb. Gerade auch in Corona-Zeiten. Weil es zur Schule dazu gehört, sich wohl und sicher fühlen zu können – und weil wir alles dafür tun müssen, durch angemessene Hygienemaßnahmen einen regulären Schulbetrieb überhaupt wieder zu ermöglichen.

Kaufhofschließung in Brühl: Unsere Solidarität gilt den Mitarbeiter/innen

Jeder, der Brühl kennt, weiß, welche zentrale Rolle der Kaufhof in der Innenstadt hat: Er ist ein Magnet, das Haus, das im Zweifel alles hat, was man braucht, ein Grund, in die Stadt zu fahren. Die Schließungspläne machen uns und ganz Brühl betroffen und hinterlassen viele Fragen: Was wird aus den Angestellten, die gerade die …

Kaufhofschließung in Brühl: Unsere Solidarität gilt den Mitarbeiter/innen Lesen »

Kinder – die unterstützen, die am meisten unter der Corona-Krise leiden

Die Verlierer der Corona-Krise – wer ist das noch gleich? Die Gewerbetreibenden? Die Risikogruppen? Die Lufthansa? Alles richtig. Aber eine Gruppe fehlt, über die in den letzten Monaten weniger gesprochen wurde als über den Spielmodus der Fußball-Bundesliga: unsere Kinder. Die über lange Zeit eher wie potentielle Infektionsherde behandelt wurden als wie unsere Zukunft. Um das …

Kinder – die unterstützen, die am meisten unter der Corona-Krise leiden Lesen »

#blacklivesmatter – Zeichen setzen in Brühl!

Es ist nicht immer ganz einfach, in Corona-Zeiten seinen Standpunkt zu signalisieren. Die jüngste Stadtrats-Kandidatin der Brühler SPD hat einen Weg gefunden – und dabei die ganze Partei ihrer Stadt mobilisiert. Es war nur eine spontane Idee, die Marcella Venghaus über das digitale Netzwerk ihres Ortsvereins schickte: „Wir veröffentlichen eine Collage, auf der wir unsere …

#blacklivesmatter – Zeichen setzen in Brühl! Lesen »

Digitalisierung an Brühler Schulen: Jetzt die Potentiale nutzen!

Digitalisierung an Brühler Schulen: Das waren über Jahre hinweg zaghafte Konzepte, das eine oder andere neu angeschaffte Tablet, eine Informatik-AG zum Vorzeigen. Die Wochen der Schulschließung – die de facto ja noch nicht vorbei sind – haben dem Thema Digitalisierung an Schulen einen Stellenwert und eine Dynamik gegeben, die wir nutzen sollten. Wann, wenn nicht …

Digitalisierung an Brühler Schulen: Jetzt die Potentiale nutzen! Lesen »

Weil mehr möglich ist – brauchen wir eine starke SPD im Rat!

So geht Demokratie in Corona-Zeiten: Mit viel Platz, Luft und dem gebotenen Abstand sind wir am 30. Mai im Tanzsportzentrum zusammen gekommen, um unsere Ratskandidat/innen für die Kommunalwahl im Dezember zu wählen. Die 22 Kandidat/innen, die in den Brühler Wahlkreisen ins Rennen gehen, bringen ganz unterschiedliche Perspektiven ein: Ingenieure und Lehrerinnen, ein Haustechniker und ein …

Weil mehr möglich ist – brauchen wir eine starke SPD im Rat! Lesen »

Grundschule Pingsdorf : Eltern und Kindern Sicherheit geben

Schulraum im Brühler Süden ist knapp und die Situation wird noch angespannter. Die Wohngebiete sind noch nicht alle fertiggestellt, aber schon heute müssen die Kinder teilweise über das ganze Stadtgebiet in die Grundschulen verteilt werden. Als Lösungsoption steht die Eröffnung einer weiteren, neunten Grundschule nicht zur Verfügung. Der Schulentwicklungsplan sieht aber den dringenden Bedarf an …

Grundschule Pingsdorf : Eltern und Kindern Sicherheit geben Lesen »

Corona und alle Maßnahmen

Wir halten zusammen Unser Land erlebt durch Corona eine schwierige Phase, die uns alle beansprucht. Angst und Panik sind aber unbegründet und helfen nicht weiter. Was zählt, ist ein umsichtiges und entschlossenes Krisenmanagement. Das wichtigste ist der Schutz der Gesundheit! Und es geht darum, die Folgen der Krise klein zu halten. Darum bauen wir ein …

Corona und alle Maßnahmen Lesen »

Scroll to Top