Sicherheit

Wir wollen mehr Sicherheit und Sauberkeit in Brühl. In unserer Stadt soll jeder sicher und frei leben können. Dazu müssen wir aber mehr Anstrengungen unternehmen und konsequenter arbeiten. Als starke Fraktion im Stadtrat könnten wir unseren Bürgermeister deutlich mehr Unterstützung für ein sicheres Brühl geben – dafür wollen wir uns einsetzen!

Wie wir mehr Sicherheit in Brühl schaffen können

  • Wir wollen Kriminalität verhindern, bevor sie entsteht – dazu brauchen wir mehr Prävention, Aufklärung und bürgerschaftliches Engagement.
  • Die Polizei- und Ordnungsdienste sollen an öffentlichen Plätzen deutlich präsenter werden. So können wir Konflikte entschärfen und das Sicherheitsgefühl erhöhen.
  • Sichere Stadtteile können wir auch durch gezielte Stadtplanungskonzepte schaffen, in dem wir dort sozialpädagogische Angebote, Bürgerdialog und Präsenz der Ordnungskräfte verbessern. 
  • Wir brauchen eine gut ausgestattete, zentral gelegene Feuerwehrwache in Brühl.
  • Brühl soll sauberer werden! Sauberkeit gehört zu einer sicheren Stadt, in der wir gut leben können, einfach dazu. 

Kriminalität verhindern durch mehr Prävention

Kriminalität lässt sich am besten bekämpfen, indem wir sie erst gar nicht entstehen lassen. Diese simple Erkenntnis wird noch immer nicht ausreichend in konkrete Taten umgesetzt. Prävention ist am Ende einfacher und billiger, als Straftäter zu verfolgen und zu bestrafen. Wir wollen in Brühl deshalb die Anstrengungen zur Vorbeugung von Straftaten massiv verstärken. Dazu gehören auch mehr Beratungsangebote, die beispielsweise bei Sucht, Familienstreit, Perspektivlosigkeit und Überschuldung wirksam Konflikten vorbeugen können – und Angebote für Frauen, die von häuslicher Gewalt bedroht sind, ein Punkt, der durch die Einschränkungen in der Corona-Zeit verstärkt ins Bewusstsein gekommen ist. Auch den Einsatz von Streetworkern wollen wir verstärken. Wir wollen die Einrichtung eines Kriminalpräventiven Rats, in denen Fachleute der Polizei, der Feuerwehr, des Brühler Ordnungsdienstes und des Sozial- und Jugendamtes sitzen, um konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit zu entwickeln.  

Mehr Präsenz von Polizei und Ordnungsdienst

Zu einer wirksamen Prävention gehören aber auch Polizei und Ordnungsdienst – ohne sie ist, wie wir bei der Durchsetzung der Corona-Regelungen alle gesehen haben, „kein Staat zu machen“. Wir wollen deshalb die Präsenz der Sicherheitsbehörden in Brühl deutlich verstärken. Gerade an öffentlichen Plätzen können auf diese Weise Konflikte und Kleinkriminalität unterbunden werden. So können wir uns dort wieder sicher fühlen und uns gerne aufhalten. In unseren Wohngebieten können wir mit mehr Polizeistreifen Wohnungseinbrüche reduzieren. Die Präsenz der Polizei in Brühl ist allerdings Aufgabe des Kreises und des Landes. Hier fordern wir, dass mehr Kräfte für Brühl zur Verfügung stehen. Um unseren Anteil für mehr Sicherheit in Brühl zu leisten, werden wir die Präsenz des städtischen Ordnungsdienstes vor Ort weiter verstärken. Wir unterstützen dabei unseren Bürgermeister Dieter Freytag, der hier bereits eine bessere personelle und sachliche Ausstattung des Ordnungsdienstes auf den Weg gebracht hat.

Sichere Stadtteile durch bessere Stadtplanungskonzepte

Wir können die Sicherheit in den Brühler Stadtteilen auch dadurch erhöhen, indem wir sie ganz grundlegend in der Stadtplanung berücksichtigen. Wie wollen wir die Stadtteile gestalten? Entstehen irgendwo Angsträume? Gerade auch die verschiedenen sozialpädagogischen Angebote, der Bürgerdialog und die Präsenz der Ordnungskräfte lassen sich so von Anfang an mitdenken. Wie ein Angstraum zum Guten verbessert werden kann, hat zum Beispiel der Umbau der Unterführung zwischen Carl-Schurz-Straße und Balthasar-Neumann-Platz gezeigt. Der von uns geforderte Kriminalpräventive Rat würde den Aspekt der Sicherheit von Anfang an in die Entwicklung der Wohnviertel einbringen.

Sauberkeit in Brühl verbessern

Sauberkeit ist was für Spießer? Dann sind wir gerne spießig. Wir wollen, dass es in Brühl sauber und ordentlich ist! Mit dem Zustand mancher Straßen und Plätze sind wir deshalb eher weniger glücklich. Brühl muss sauberer werden! Dazu wollen wir sowohl die Arbeit der Stadtreinigung verstärken, als auch Verschmutzungen und Müll mit dem Ordnungsdienst besser bekämpfen. Außerdem brauchen wir schlichtweg mehr Mülleimer in Brühl. Wilde Müllkippen müssen umgehend entfernt werden, damit sie nicht weitere Vermüllung anziehen. Dazu fordern wir ein Serviceversprechen ein, dass diese Müllkippen innerhalb von 48 Stunden entfernt werden. In Zusammenarbeit mit dem StadtServiceBetreib wollen wir die Verursacher stärker zur Verantwortung ziehen. Dazu kann zum Beispiel der Einsatz von sogenannten MülldetektivInnen beitragen.

Feuerwehr Brühl: Wir brauchen eine zentrale Feuerwache!

Auch die Feuerwehr ist ein wichtiger Bestandteil jedes Sicherheitskonzeptes. Die Brühler Feuerwehr leistet eine fantastische Arbeit, wird aber derzeit nicht gut genug unterstützt. Wir brauchen dringend eine neue, zentrale Feuerwache – mit einer guten Ausstattung und guten Arbeitsbedingungen für die Feuerwehrleute. Die Sicherheit aller Brühlerinnen und Brühler, egal wo sie im Stadtgebiet wohnen, muss gewährleistet werden. Die gesetzlichen Ausrückzeiten stellen wir nur durch die zentrale Feuerwache sicher – das ist für uns nicht verhandelbar.

Sicherheit gehört zu einem guten Leben

Sicherheit hat viel mit Freiheit zu tun. Nur wer sicher ist, kann frei und gut leben. Das ist es, was eine Gemeinschaft leisten muss. Wir wollen die Sicherheit in Brühl deutlich erhöhen und sind überzeugt: Wenn wir zusammen konsequent anpacken, ist das möglich. 

Scroll to Top