Weihnachtsbäume zum Trost

Die Brühler SPD stellt in Brühler Seniorenwohnheimen Weihnachtsbäume auf.

Das Leben alter Menschen in den Wohn- und Pflegeeinrichtungen ist durch die Corona-Pandemie gleich doppelt schwer geworden: Die Bedrohung durch die Krankheit prägt den Alltag; die notwendigerweise strengen Besuchsregelungen erschweren den Austausch mit den Angehörigen und Freunden.

Wir sind in Gedanken bei Euch – das ist die Botschaft, die die Brühler SPD mit den Weihnachtsbäumen senden will, die sie an den ersten beiden Adventswochenenden an vier Brühler Seniorenwohnheimen aufgestellt hat. Mit Lichtern, Kugeln und selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck verschönern die Bäume nun den Außenbereich der Einrichtungen – gut sichtbar von den Gemeinschafts- und Wohnräumen aus.

Schon zu Ostern hatte die SPD mit geschmückten Sträuchern ein Zeichen gesetzt. „Die Bäume sind vielleicht nur ein kleiner Trost. Aber das Signal ‚Wir denken an Euch‘ ist gerade in diesen Monaten wichtig und wird von den Menschen auch so empfunden“, sagt Stefanie Lenz vom Brühler SPD-Vorstand, die die Weihnachtsbaumaktion initiiert hatte.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

„Wie gestalten wir die Bleiche?“

„Wie gestalten wir die Bleiche?“ – unter diesem Motto hatte die SPD-Fraktion am Samstagvormittag auf den Platz eingeladen.
Vor Ort kam man mit rund 50 Menschen aus der direkten Anwohnerschaft, aber auch aus der gesamten Stadt in den Dialog.
Seit der Schließung des Kaufhofs war klar, dass der Eigentümer plant, das Gebäude abzureißen und ein neues Wohn- und Geschäftsgebäude zu errichten.
Im Zuge dieser Planungen stellt sich auch die Frage, was mit der Bleiche geschehen soll.

Der rote Grill mit Halil Odabasi

Wir laden Euch herzlich ein am Donnerstag den 12.05.2022 unseren Landtagskandidaten Halil Odabasi auf dem Andreaskirchplatz in Brühl-Vochem zu treffen. In der Zeit von 17-19 Uhr ist Halil mit seinem roten Grill vor Ort und ihr habt die Chance bei einer Bratwurst Halil eure Fragen, Wünsche und Anregungen mitzuteilen und ihn und sein Wahlprogramm kennenzulernen.

Scroll to Top