Ball spielen braucht Platz!

Platz für Sport – nicht nur im Verein

Einfach mal kicken gehen – wo kann man das in Brühl? Ohne dass es die Nachbarn nervt und die Fensterscheiben bedroht?

Brühl hat Sportplätze, die von den Sportvereinen längst nicht dauernd benötigt werden. Es ist so naheliegend, sie auch dann zu nutzen, wenn gerade kein offizielles Training stattfindet. Sport ist viel mehr als „Körperertüchtigung“. Rausgehen, sich bewegen, Spaß haben ist genau das, was Familien und Jugendliche brauchen. Zurzeit sogar noch mehr als sonst. Dafür benötigen wir Platz. Sport-Platz.

Beim Fußballplatz an der Schildgesstraße fangen wir an. Weitere Plätze folgen. Wir arbeiten an einem Konzept, wie wir die Nutzung des Platzes organisieren können. Ohne komplizierte Anmeldung, ohne Frust. Denn auch im Sport- und Freizeitbereich ist in Brühl viel mehr möglich.

Bild: pixabay

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

14. Juni 2021 – Weltblutspendetag

Der Weltblutspendetag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Give blood and keep the world beating“ („Spende Blut und halte die Welt am Laufen“), um das Bewusstsein für den Notwendigkeit an Blut und Blutprodukten auch in Pandemiezeiten zu stärken. Unser Bürgermeister und Mitglied Dieter Freytag geht regelmäßig zur Blutspende und hat Rund um das Thema Blutspende ein paar Fragen beantwortet:

3. Juni 2021 – Europäischer Tag des Fahrrades

Der Europäische Tag des Fahrrades findet seit 1998 jährlich am 3. Juni statt. Der Tag soll auf die zunehmenden Probleme durch motorisierte Fortbewegungsmittel im Straßenverkehr aufmerksam machen. Gerade angesichts der aktuellen Klimaschutzdiskussion sollte das Potential des Fahrrads nicht unterschätzt werden. Das Zweirad ist die gesündeste und umweltfreundlichste Art der Fortbewegung und auch aus einer sozialen Sichtweise bedeutet die Nutzung des Fahrrads Verantwortung gegenüber anderen Menschen, da weder die Luft belastet noch wird viel Platz benötigt wird.

100-Tage-Koalition

100 Tage Rot-Grün für Brühl

Kerstin Richter, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Brühl, blickt auf die ersten 100 Tage Koalition zurück und gibt einen Ausblick auf zukünftige Themen.

Scroll to Top