Wahlkampfstand am Markt

Mit Maske – und doch ganz direkt

Botschaften kann man online übermitteln, im Web, auf Facebook, mit Memes und Bildern. Direkt ist uns allerdings am liebsten. Ihr findet uns an allen Samstagvormittagen in der Innenstadt (Markt) und in Vochem (Thüringer Platz), an unserem Informationsstand. Mit den Kandidat/innen für Stadtrat und Kreistag. Und natürlich auch mit Maske und Abstand… Es geht um mehr als um Luftballons und Kugelschreiber!

Wir freuen uns auf gute Gespräche und Ideen – aber wir sind uns auch für Kritik und konkrete Anliegen nicht zu schade!

Auch Dieter Freytag ist in diesen Wochen viel unterwegs:

…zum Freytagsgespräch

…am 8. September beim Türkisch-Deutschen Kulturverein
…am 9. September bei der Nachbarschaft Krauser Baum
…am 10. September beim Brühler Kunstverein
…am 11. September bei Kahramanlar

…zum Freytagsbesuch

  • am 8. September von 9.00 bis 12.00 Uhr Zum Sommersberg / Matthäusstraße und von 15.00 bis 18.00 Uhr an der Liblarer Straße / Heinestraße
  • am 10. September von 15.00 bis 19.00 Uhr in der Schöffenstraße / Leipziger Straße
  • am 11. September von 17.00 bis 19.30 Uhr in der Hannah-Arendt-Straße und um 16.00 Uhr am SPD-Stand Thüringer Platz
  • …und am 12. September um 9.00 Uhr am SPD-Stand in Ost (Bäckerei Klein’s / Bergerstraße), um 10.00 Uhr am SPD-Stand Thüringer Platz und um 11.00 Uhr am SPD-Infostand Markt

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Der rote Grill mit Halil Odabasi

Wir laden Euch herzlich ein am Donnerstag den 12.05.2022 unseren Landtagskandidaten Halil Odabasi auf dem Andreaskirchplatz in Brühl-Vochem zu treffen. In der Zeit von 17-19 Uhr ist Halil mit seinem roten Grill vor Ort und ihr habt die Chance bei einer Bratwurst Halil eure Fragen, Wünsche und Anregungen mitzuteilen und ihn und sein Wahlprogramm kennenzulernen.

SPD Brühl sammelt Geld für Jugendliche Kriegsflüchtlinge

Am 29.04. fand die jährliche Jahreshauptversammlung der SPD Brühl endlich wieder in Präsenz statt. Dort berichteten unter anderem unser Mitglied und Bürgermeister Dieter Freytag so wie Ratsmitglied Bernhard Schumacher von den derzeitigen ehrenamtlichen Hilfen für Geflüchtete aus der Ukraine.
Spontan wurden, durch einen Aufruf von Bernhard Schumacher, von den SPD Mitgliedern 700€ für unbegleitete minderjährige Geflüchtete gesammelt.
Das Geld kommt den Kindern und Jugendlichen zugute damit sie mal wieder für ein paar Stunden schöne Momente erleben können und wieder einfach nur Kinder sein dürfen.

Scroll to Top