Aktuelles

Veröffentlicht: Sonntag, 20 Januar 2019 | von Imke Thamm

0

Wohnen bezahlbar machen – Mieterschutz stärken!

Brühl, 20. Januar 2019

Was ist noch verlässlich, wenn es die eigene Wohnung nicht ist? NRW braucht mehr Wohnraum, bezahlbare, faire Mieten und einen sicheren Mieterschutz. Die CDU/FDP-Landesregierung sieht das offenbar anders. Auf wichtige Elemente des Mieterschutzes in NRW will sie künftig verzichten.

Ein breites Bündnis aus Deutschem Mieterbund, Wohlfahrtsverbänden und SPD stellt sich dagegen, denn: Wir wollen wohnen! Mehr als 10 Millionen Menschen wohnen in NRW zur Miete. Ihre Chancen und Rechte zu stärken ist unser Anliegen!

Weitere Informationen halten die Presseinformation zur Initiative „Wir wollen wohnen“ (1401_Aktionsbündnis_Wohnen) und ein FAQ (1401- Anlage FAQ Mieterschutz) bereit.

Tags: , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Nach oben ↑

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?